Abschlussplädoyer der Staatsanwaltschaft: Hälfte unschuldig, Hälfte schuldig

Beim 10. Prozesstag gegen die #Istanbul10 und Taner Kılıç hielt die Staatsanwaltschaft ihr Abschlussplädoyer:

  • Taner Kılıç: schuldig wegen Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Organisation.
  • Günal Kurşun, İdil Eser, Nejat Taştan, Özlem Dalkıran, Veli Acu: Schuldig wegen Unterstützung bewaffneter terroristischer Organisationen
  • Ali Gharavi, İlknur Üstün, Nalan Erkem, Şeyhmus Özbekli, Peter Steudtner: Unschuldig

Als nächster Verhandlungstermin wurde der 19. Februar 2020 festgelegt. Dann wird neben der Hauptverteidigung auch das Urteil des Gerichts erwartet.

Der juristische und politische Kampf für ein Ende dieses unrechtmäßigen Verfahrens geht in eine neue Runde!

Wir brauchen deine Unterstützung für unsere Kampagne "Freiheit für die Istanbul10"!
Freiheit für die Istanbul10 - Spende für unsere Kampagne!

Weitere Aktuelles-Beiträge